26 Comments

  1. 22

    Steff

    Hallo zusammen,

    ich bin seit ein paar Tagen begeisteter Hörer dieser genialen Folge – und natürlich hör ich mich der Reihe nach durch, daher ein Kommentar zu einer so alten Folge:
    Ich fand diese Folge vorallem im Vergleich zu manch einer Vorgängerfolge extem kullant. Natürlich gönne ich es Susanne und natürlich ist auch klar, dass ihr zu diesem Zeitpunkt so viele Bürger wie nur möglich auf der Insel haben wolltet, aber wenn man davor grad Michas Folge gehört hat, wirkt das nicht sonderlich fair. Während Micha bei seinen Rätseln extrem unter Druck gesetzt wurde,war das hier überhaupt nicht der Fall – im Gegenteil, es wurden immer und immer wieder Vorschläge gemacht, Hilfen angeboten etc.
    Wie gesagt, es ist natürlich nur ein Spiel und ich möchte Susanne da jetzt nichts Böses, aber ich hoffe doch sehr, dass da in Zukunft etwas genauer auf gleiche Spielregeln geachtet wird. Seht das bitte nicht als Meckern, sondern als konstruktiven Verbesserungsvorschlag. :-)

    Ansonsten natürlich vielen Dank für eure Arbeit und danke für die gute Unterhaltung!

    • Qualifikationsfrage: Keine Lösung, dafür ein toller Kommentar
    Reply
    1. 22.1

      ohneQ

      Hallo Steff,

      um Micha tut es mir auch Leid. Nach der Serie toten Personen wollte ich damals nicht schon wieder jemanden sterben lassen. Das war vielleicht nicht ganz richtig. In den späteren Folgen wird es leider auch immer mal wieder vorkommen, dass richtig gute Kandidaten es nicht schaffen und andere durchkommen. Es ist ein Spiel und mittlerweile (wir beginnen bald Staffel 4) wird es auch schwerer Rätsel zu finden, die ein gleiches Niveau haben. SPOILER: Das Niveau zieht später nochmal an. :P

        Reply
    2. 21

      Nina92

      Mein Lösungsvorschlag : Seppo war noch keine 30 Meter hoch, sondern wahrscheinlich erst auf 1, 2 Meter Höhe. Da prellt er sich höchstens den Hintern ;)
      Mitmachen!!!

        Reply
      • 20

        CleBumm

        Hallo Johannes,

        Schon länger warte ich ungeduldig auf jede neue Folge. Von liebenswürdigen Charakteren, grausamen Kannibalen und mehr oder weniger unterschwelligen Wortspielen bin ich sehr begeistert, riesengroßes Kompliment!

        Zum Rätsel: ich vermute Seppo ist etwas tollpatschig und direkt von der ersten Sprosse der Leiter gefallen (hat sich somit Gott sei dank nicht verletzt und überlegt das mit der Leiter besser sein zu lassen).

        Wenn der Zufall es will würde ich auch mitspielen.

        Beste Grüße,
        @CleBumm

          Reply
        • 19

          TurmDrache

          Wenn Seppo schon von der ersten Sprosse fällt, ist es ja egal, wie hoch die Leiter ist. Und an seiner Stelle würde ich es dann lieber auch nicht noch einmal versuchen :-)

            Reply
          • 18

            elanvoll

            Ich rate einfach mal, was das Rätsel angeht: die Palme ist so geneigt, dass man von ihr aus ins Wasser fällt?!

              Reply
            • 17

              MabuseseErben

              Da mein Zwillingsbruder sich noch über das letzte Rätsel ärgert, der andere leider im noch im roten Kleid verschwunden ist, muss jetzt die Schwester mal Ihr Glück versuchen.

              Der gute Seppo ist wahrscheinlich gar nicht in die Nähe der Kokosnuss gekommen, da er die Leiter in voller Länge erstiegen hat. Er wird nur auf eine Höhe gestiegen sein, dass der Sturz bei ihm keine Verletzung hervor rufen konnte (also wahrscheinlich die ersten Sprossen nur). Das könnte mich auch zu der Annahme veranlassen, dass er unter Umständen unter Höhenangst leidet.

              Das gelbe Kleid liegt bereit, der Rucksack ist gepackt und somit steht der Rettung meines Zwillingsbruders eigentlich nichts mehr im Wege. Bedeutung mitmachen! Ich kann auch besonders hoch sprechen ;-)

              Weiter so und ich hoffe das Würfelglück ist mir hold!

              Viele Grüße
              Holgeline

                Reply
              • 16

                Uschi Glas

                Bester Satz: “Teleportieren ist kaputt”. :) Ich hab laut gelacht. :))
                Sehr unterhaltsame Folge mit dem Hund, der absolut nichts von dem tut, was der Spielleiter geplant hatte. :))
                Und endlich wusste ich auch mal SOFORT was: Links, rechts, links… Sehr geile Fahrt durch den Dschungel! ^^

                Es hatte mal wieder viel Spaß beim Hören:
                Eure Uschi

                  Reply
                • 15

                  David

                  “mitmachen” as in “mitraten aber ohne Gewinnspiel weil schüchtern”:
                  Er ist schon von einer der unteren Leitersprossen gefallen, ist wohl leiterklettertechnisch eher unbegabt – was erklärt, wieso er dann auch lieber gleich aufgibt.

                    Reply
                  • 14

                    Markus

                    Mitmachen

                    Als nachdem ja nur davon die rede ist das die Leiter fast 30 m hoch ist steht ja nicht das die Palme so hoch ist.
                    (auch wenn du im Podcast den Text vorgelesen hast “fast 30 m hohen “Palme” “)
                    d.h. die Palme ist nicht gross, also kann er nicht tief fallen da er noch gar nicht hochgeklettert ist.

                    VIELEN DANK für die tolle Folge!

                      Reply
                    • 13

                      Daniel

                      Auch ohne mitmachen zu können, vermute ich, dass Seppo noch sehr weit unten auf der Leiter stand, als er fiel und daher unverletzt blieb.

                        Reply
                      • 12

                        Christopher

                        Es wird nirgendwo gesagt, wie hoch die Palme ist und wo auf der Leiter Seppo stand. Also vermute ich, dass er von der untersten Sprosse gefallen ist, oder auf jeden Fall aus einer Höhe aus der er sich nicht verletzen konnte.

                          Reply
                        • 11

                          lopaker

                          Hallo Johannes!

                          Ich versuch nochmal mein Glück und würde gerne in einer Episode mitmachen!

                          Auf Grund davon dass du erwähnst, dass wir uns an einerm felsigen Teil des Strandes befinden würde ich mal darauf schließen, dass sich direkt neben der Palme ein Stein/Fels befindet auf dem der liebe Seppo dann landet als er versucht die Kokosnuss zu flücken und sich glücklicherweise nichts bricht :) Der Berreich in denen die Kokosnüsse aufzufinden sind, also da wo Seppo auf der Leiter steht, ist somit nur wenige Meter über diesem Fels.

                          Ein anderer Lösungsansatz wäre, dass man sagt “die felsige Stelle des Strandes” soll nicht als Lösung sondern als Gefahr gedeutet werden. Die logischste Lösung dann wäre es zu sagen, dass “die höchste Palme Puerto Patidas” gar nicht hoch ist und Seppo nur eine 30 Meter lange Leiter benutzt, obwohl er auch eine kleinere nehmen könnte. Er steigt also auf die zum Beispiel dritte Sprosse der Leiter versucht von dort aus eine Kokosnuss zu ergreifen, fällt von der Leiter und tut sich nix.

                          Von der Lösung mal ganz abgesehen frage ich mich, was für eine Palme an einem Felsstrand wachsen kann und das diese auch noch die größte seien soll!? Wurzeln im Fels! Ich glaube da hast du in Pflanzenkunde nicht so aufgepasst :D

                          Du Episode war wie immer genial!

                          Liebe Grüße,

                          lopaker | Johannes

                            Reply
                          • 10

                            Sebastian

                            Mitspielen!
                            Die Palme ist zwar 30 m hoch, steht aber parallel zu einem Felsen, der etwa die gleiche Höhe hat. Als Seppo stürzt, fällt er nicht in die Tiefe, sondern auf den “Gipfel” des Felsens und kann von diesem unbeschadet herunterklettern.
                            Bitte gleich Info an @safetysaver ob so richtig. Danke.

                              Reply
                              1. 10.1

                                Sebastian

                                Die Palme wächst schräg weswegen die Spitze der Palme über dem Wasser “schwebt”, Seppo fällt daher ins Meer, macht eine saubere Kerze und deswegen geschieht ihm nichts?

                                  Reply
                                  1. 10.1.1

                                    Sebastian

                                    Boah, du machst`s wieder schwer! ;-)
                                    Mir fällt nur noch ein, dass durch das Gewicht von Seppo und den hohen Schwerpunkt der Palme, als er sich auf deren Spitze befindet, die Wurzeln der Palme langsam aus dem felsigen Boden gelöst werden und die Palme daher langsam zu Boden gleitet und Seppo weich aufsetzt.
                                    Kommt mir selbst fast zu absurd vor… :-) …aber auf eine andere Idee komm ich wirklich nicht wenn der Boden an dieser Stelle besonders felsig ist und die Felsen nicht so hoch sind wie in meiner ersten Antwort angegeben. Ahhhhhhhhhhh!

                                      Reply
                                      1. 10.1.1.1

                                        Sebastian

                                        a) eigentlich wachsen Palmen nicht auf felsigem Grund, aber das wird ja wohl hoffentlich nicht die richtige Antwort sein
                                        b) ähnlich wie meine erste Antwort: die Palme steht nahe zu einer felsigen Aufschüttung (Felshügel), als Seppo stürzt rollt er den Abhang dieses “Bergs” hinunter ohne sich zu verletzen
                                        c) in der Rätselbeschreibung steht nur, dass die Leiter 30m hoch ist, nicht aber, dass Seppo sich auch in 30m Höhe befindet. Er steht daher nur auf der ersten Stufe und fällt von dieser 30cm auf den Boden, dabei verletzt er sich nicht
                                        d) und letztendlich, damit keine Möglichkeit ausbleibt: Seppo wacht auf und merkt schnell, dass alles nur ein Traum war! :-)

                                          Reply
                                  2. 9

                                    palk

                                    danke für deine kurze rückmeldung. ich bleibe dabei, die palme ist nicht hoch, die leiter steht also daran, dann braucht er nur auf die erste sprosse zu steigen und das verletzungsrisiko ist damit minimiert. ;)

                                      Reply
                                    • 8

                                      el Spotto

                                      Hm, das ist mal eher ein Mutmaß-Rätsel als ein Logikrätsel, ja? Möglich wäre es, dass Seppo nach tiefem Fall weich gelandet ist, etwa im Wasser oder auf einem gestrandeten Wal oder so. Ich glaube aber eher, dass die Leiter zwar 30 Meter lang war, Seppo aber von einer der unteren Sprossen gefallen ist, was dennoch gereicht hat, ihm den nötigen klärenden Abstand von seinem waghalsigen Vorhaben zu gewinnen und die Wette aufzugeben.

                                      Darf ich mitmachen?

                                        Reply
                                      • 7

                                        Dennis

                                        Huhu,
                                        2 Möglichkeiten gibt es.
                                        a) die Frage ist absichtlich so formuliert, dass nicht klar hervorgeht wer von beiden da nun runterfällt, da steht nur „er“. ;)
                                        b) Ich vermute mal, dass Seppo klettern wollte. Vielleicht ist er ja nur von der untersten Sprosse der Leiter gefallen.

                                        Macht ihr eigentlich beim Podwichteln mit?

                                        Cheers, Dennis

                                        //edit: mitmachen natürlich.

                                          Reply
                                        • 6

                                          Caroline

                                          Hallo,
                                          er ist einfach von der untersten Sprosse gefallen. Daher ist ihm auch nichts passiert. Gerne mache ich mit :-)

                                          Grüße
                                          Caroline

                                            Reply
                                          • 5

                                            Nina92

                                            Beim Dschungel-Weg-finde-Rätsel warst du aber seeeehr nett Johannes :D
                                            Und das Keksrätsel war auch eine schwere Geburt ^^

                                            Was für eine chaotische Episode ;)

                                            Die Lösung zur Qualifikationsfrage lass ich mir nochmal durch den Kopf gehen, das ist tricky…

                                            (PS: Ich hatte dir ne Email geschrieben, ich hätt doch sooooo gerne so ein Schlüsselband :x Jetzt weiß ich nicht, ob die nicht angekommen ist oder ich einfach nur höflich ignoriert wurde und mich hier grade zum Affen mache ;D)

                                              Reply
                                            • 4

                                              Josef

                                              Mitmachen!

                                              Er wird die 30m hohe Leiter erst soweit hochgeklettert sein, dass der Sturz noch nicht gefährlich war. Auf Grund des felsigen Untergrundes entschied er sich, es lieber nicht nochmal zu versuchen.

                                                Reply
                                              • 3

                                                palk

                                                die leiter muss ja nicht aufrecht gestanden haben, als er runterfiel. da die stelle, wo die höchste palme steht sehr felsig ist, schein die auch nicht sehr hoch zu sein (hat ja kein erdreich für gutes, tiefes wurzelwerk). er brauchte die leiter vielleicht nur zum überqueren der felsen und sie lag irgendwo rum.

                                                mitmachen. :)

                                                  Reply
                                                • 2

                                                  Eris2cats

                                                  *mitmachen*
                                                  Er war noch sehr weit unten auf der fast 30m hohen Leiter, als er runterfiel. Außerdem war es recht warm, und er fiel auf seine Schokoladenseite.. also landete er weich ;)

                                                    Reply
                                                  • 1

                                                    Susticle

                                                    Seppo ist wohl von einer niedrigen Stufe gefallen. :-)

                                                      Reply

                                                    Leave a Reply

                                                    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                                    (c) Johannes Wolf • Weitere Rechte siehe Impressum

                                                    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

                                                    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

                                                    Schließen