Presse

Pressetext zur Grimme Online Award-Nominierung 28.04.2016

Rätselhörspiel Puerto Patida für den Grimme Online Award 2016 nominiert

Köln, 28. April 2016

nominiert_2016_grossZum 16. Mal wird in diesem Jahr der Grimme Online Award vom Grimme-Institut vergeben, mehr als 1.200 Vorschläge prasselten auf die Jury ein, 28 davon haben es auf die Nominierungsliste geschafft – und das leicht abgedrehte Rätselhörspiel Puerto Patida gehört in der Kategorie Unterhaltung und Kultur dazu, wie heute um 11.00 Uhr die Juroren im Alten Senatssaal der Universität zu Köln verkündeten.

“Wir sind überrascht, geschmeichelt und natürlich überglücklich, dass wir vorgeschlagen und sogar nominiert wurden”, freut sich Erfinder und Spielleiter Johannes Wolf, “vor allem weil wir als Team viel Liebe und Aufwand in Puerto Patida stecken.” Schließlich investierten die sieben Mitwirkenden einen gehörigen Teil der eigenen Freizeit in das Podcast-Projekt, das monatlich bis zu 3.000 Leute erreicht. Bis zum 24. Juni 2016 muss sich das kreative Kollektiv noch gedulden, dann werden in der Flora in Köln die maximal acht Preise verteilt. “Egal wie es ausgeht, die Nominierung ist für uns schon eine riesige Ehre und ein großes Lob an unser Engagement”, so Johannes Wolf.

Puerto Patida ist ein einstündiger Podcast, erscheint alle zwei Wochen und entführt in jeder Folge eine Kandidatin oder einen Kandidaten auf die namensgebende fiktive Insel. Dort muss sie oder er Rätsel lösen und Gefahren abwenden, um eingebürgert und damit selbst Teil der Fiktion zu werden. Dabei trifft sie oder er auf ehemalige Kandidatinnen und Kandidaten sowie zahlreiche kuriose Charaktere, unter anderem einen Kneipenbesitzer, der wie Helmut Kohl klingt, einen Magier, der eigentlich gar nicht zaubern kann und einen Gourmet-Kannibalen, der Mitspielende jagt und verspeist, falls sie die gestellten Rätsel nicht schnell genug lösen. Fast so wie in „Point-and-Click-Adventures“.

Kürzlich startete die zweite Staffel von Puerto Patida. Die erste Staffel brachte es auf 21 Folgen, inklusive mehrerer Bühnen-Auftritte auf Podcast-Events und dem Chaos Communication Congress. Das Team von Puerto Patida besteht aus zwei festen Sprechern, einer Zeichnerin, drei Autoren, Johannes Wolf als Spielleiter und zahlreichen angeschwemmten Bürgern.

Wer selbst mitbestimmen will, welches der 28 nominierten Projekte den Publikumspreis der Grimme Online Awards erhalten soll, kann unter www.tvspielfilm.de/grimme seine Stimme abgeben.

(2.295 Zeichen mit Leerzeichen)

Informationen zum Grimme Online Award 2016 finden Sie unter www.grimme-online-award.de.

Puerto Patida ist ein Hörspiel zum Mitmachen.

In jeder Folge gibt es eine KandidatIn, die drei Rätsel lösen muss, um auf der fiktiven Insel Puerto Patida eingebürgert zu werden.
Dabei trifft sie auf ehemalige KandidatInnen und zahlreiche kuriose Charaktere, wie einen Kneipenbesitzer, der wie Helmut Kohl klingt, einen Magier, der eigentlich gar nicht zaubern kann oder den Gourmet-Kannibalen, der nur angeschwemmte Personen – also Kandidaten – jagt und verspeist, die die Rätsel nicht schnell genug lösen. Fast so wie in „Point ’n Click-Adventures“.

Team

Mein Name ist Johannes Wolf, ich bin der Spielleiter von Puerto Patida. Ich mag die Live-Situationen mit den KandidatInnen und liebe es, mit meinem Team ein bisschen mehr aus Podcasting herauszuholen. Früher machte ich Comedy und preisgekrönte Kurzfilmproduktionen. Seit 2012 podcaste ich und veranstalte unter anderem das Podcamp in Essen.
Das komplette Team von Puerto Patida besteht aus zwei festen Sprechern, einer Zeichnerin, zwei Autoren, mir als Spielleiter, zahlreichen angeschwemmten Bürgern und einer sehr starken Community.

Das Format Puerto Patida

Puerto Patida ist in Staffeln aufgeteilt, eine Folge dauert etwa 40 bis 60 Minuten. Die erste Staffel bestand aus 21 Folgen, inklusive mehreren Bühnen-Auftritten auf dem Podstock, dem Chaos Communication Congress und dem Podcamp2016. Für Staffel zwei werden wir unter anderem von TV-Autoren gecoached, um noch bessere Geschichten zu erzählen und das Format weiter auszubauen.
Unsere Hörer fühlen sich uns sehr verbunden, sie zeichnen für uns Fanart, raten mit und kommentieren fleißig, worauf wir sehr stolz sind.

Hörerstimmen

Dieser Podcast ist wirklich mal etwas ganz anderes. Von der ersten Minute an fühlte ich mich in die Vergangenheit zurück versetzt. Damals habe ich als „Guybrush Threepwood“ Monkey Island erobert :-) Ich freue mich auf jede neue Folge !!! – Thorsten Boumann via iTunes

Moin, Moin, ich glaube Ihr habt Euch hiermit ein kleines Denkmal selber gebaut. Ein echtes Highlight unter den Podcasts. Bin gespannt wie es weiter geht… – Louis C. via iTunes

Puerto Patida ist ein wahres Juwel! Lustig, unterhaltsam und spannend. Tolle Sprecher und Spitzenmusik! Mein Podcast des Jahres 2015! – Udo Sauer via iTunes

Zahlen

Nach eigenen Schätzungen haben wir ca. 2.000 bis 3.000 HörerInnen. An Staffel 1 wirkten im Hintergrund neben dem Kernteam ca. 42 Personen mit. Pro Folge erhalten wir ca. 20 Kommentare im Blog und zahlreiche Tweets und Facebook-Kommentare. Puerto Patida wurde in über 30 anderen Podcasts und Blogs vorgestellt, u. a. im „T3n Magazin“ sowie in den populären Podcasts „Insert Moin“ und „der Weisheit“.

Aufbau einer Folge

  • Erklärung der Sendung
  • Vorstellung der KandidatIn
  • Prolog
  • Intro
  • Spielhandlungen
  • Finale
  • Hörerfeedback
  • Qualifikationsrätsel
  • Losung der kommenden KandidatIn
  • Outro

Downloads

Pressespiegel

Kontaktdaten
Johannes Wolf
Alarichstr. 5
50679 Köln

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

(c) Johannes Wolf • Weitere Rechte siehe Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen