22 Comments

  1. 22

    dersascha

    Als Feuerwehrmann mit Funkerausbildung zucke ich jedes Mal zusammen, wenn auf der Insel die Sirene geht.
    und die korrekte Funkettikette geht (zumindest bei der Feuerwehr) so, dass zuerst der gerufe und dann der rufende kommt. Beispiel:
    “Goldaldler von Seeschlange kommen”

      Reply
    • 21

      Scheckbetrüger

      In der gleichen Zeit wie Alexa die 100m läuft, schafft Udo nur 95. 5 Meter vor dem Ziel sind sie also gleich auf und Alexa gewinnt, weil sie die 5 Meter schneller läuft als Udo . Mitmachen in Staffel 3 wäre schön.

        Reply
      • 20

        Mettigel

        Alexa wird wieder gewinnen. Mitmachen!

          Reply
        • 19

          Judith

          Hallo Johannes, dann werfe ich auch mal meine Lösung in die Kommentare: ausgehend davon, dass beide gleichzeitig loslaufen, gewinnt trotzdem die Dame
          Viele Grüße,
          Judith

            Reply
          • 18

            Shlomo

            Ich will mitmachen!

            Alexa gewinnt. In der Zeit in der Udo 95 Meter schafft, schafft sie 100 Meter. 5 Meter vor dem Ziel sind beide gleich auf und weil Alexa schneller ist, überholt sie ihn auf den letzten paar Metern.

              Reply
            • 17

              lordampersand

              Alexa gewinnt ein weiteres Mal, ganz knapp!

              Ich möchte gerne mitmachen!

                Reply
              • 16

                Der Buddler

                Mitmachen:
                *Archäopterix an Belugawal*
                Empfangen Sie mich?
                Hier ist meine Lösung:
                Alexa gewinnt erneut. Da beide 5 Meter vor dem Ziel gleichauf sind, wird Alexa auch auf den letzten Metern schneller sein als Udo und wieder gewinnen.

                Schöne Folge, auch wenn der Kandidat jetzt dem Totengräber leider erneut Arbeit einbringt. Bin sehr gespannt auf das Finale!

                Oh, aus. Ende und aus.

                  Reply
                • 15

                  Jan PiLLaZ

                  Mitmachen!
                  Alexander gewinnt wieder mit einem Vorsprung von 0,25m (unter der Annahme, das beide ihre Geschwindigkeit konstant wiederholen können). Wie komme ich drauf?
                  Für die 100 Meter benötigt sie die Zeit t. Sie läuft demnach 100 m pro t. In der gleichen Zeit schafft Udo nur 95m und ist demnach 95 m pro t schnell.

                  Im zweiten Rennen läuft Alexa eine Strecke von 105 Metern. Hält sie ihre Geschwindikeit braucht sie nun 105m geteilt durch 100m/t also insgesamt 1,05t ehe sie die Zielline überquert.

                  In der gleichen Zeit schafft Udo allerdings nur 0,95m/t mal 1,05t was einer Distanz von 99,75m entspricht. Er verliert wieder aber knapper.

                  Hätte Alexa ihm einen Vorsprung von 100/19 Metern gegeben, wären beide übrigens zeitgleich angekommen ^^

                    Reply
                  • 14

                    Ingeborg

                    Wenn Udo 95m gelaufen ist hat Alexa in der gleichen Zeit 100m hinter sich gebracht. Also sind sie bei 95m gleichauf. Und da Alexa schneller ist als Udo, wird sie kurz vor Udo ins Ziel laufen.

                      Reply
                    • 13

                      elanvoll

                      Das Säulenrätsel war echt fies, das hätte ich auch nicht geschafft :D

                      Was das Quali-Rätsel angeht: ich würde mal behaupten, dass das ohne weitere Angaben nicht eindeutig lösbar ist. So fehlt z.B. das Beschleunigungsprofil von den beiden. Falls Alexa eine begnadete Sprinterin ist, aber ab > 100m komplett einbricht wäre das eine durchaus relevante Information. Auch können beide nach dem ersten Rennen unterschiedlich erschöpft sein, so dass dort andere Bedingungen gelten. Unter der Annahme, dass beide eine konstante Geschwindigkeit bei beiden Läufen haben (alle Physiker mal weghören, unendliche Beschleunigung beim Start und so :P) wäre meine Überlegung folgende (t = Zeit, die beide für den ersten Lauf gebraucht haben):
                      100m/v_Alexa = t = 95m/v_Udo v_Alexa = 100m * v_Udo / 95m = 20/19 v_Udo
                      Also läuft Alexa ungefähr 1,052631579 mal so schnell wie Udo. Hier ist die eigentliche Falle. Die Fragestellung suggeriert ja, dass nur die Strecke relevant wäre, und Alexa einfach nur 5% schneller rennt, was jedoch die Geschwindigkeit vernachlässigt. Wenn man sich jetzt anschaut, wie lange beide für den zweiten Lauf brauchen:

                      t’_Alexa = 105m/v_Alexa = 105m/ (20/19 v_Udo) = 99,749999995/v_Udo
                      t’_Udo = 100m/v_Udo

                      Da t’_Alexa < t'_Udo wird auch dieses mal Alexa schneller am Ziel sein.

                      Danke für diese Frage, hat Spaß gemacht :)

                        Reply
                      • 12

                        Michael

                        Alexa wird auch das zweite Rennen gewinnen. In der Zeit die sie braucht um 100m zurückzulegen legt Udo 95m zurück. Wenn sie nun 5m vor der Startlinie losläuft holt sie Udo nach genau 100m, also 5m vor der Ziellinie ein. Aus.

                          Reply
                        • 11

                          Großer, grüner Argl-Anfall

                          Alexa gewinnt erneut, wenn man davon ausgeht, dass beide erneut mit der gleichen Geschwindigkeit laufen und die Reaktionsgeschwindigkeit am Start keine Rolle spielt!

                          Mitmachen wie immer erwünscht!

                            Reply
                          • 10

                            Inga Sauer

                            Die beiden müssten doch zeitgleich ankommen oder?

                            Mitmachen.

                              Reply
                            • 9

                              Handsdampf

                              Sehr Geschätzter Herr Johannes Omnipotento,

                              Also ich muss ja sagen, ich bin regelrecht ausgelöst! Sie sind doch ein Gestadener Mann. Dann machen Sie hier doch mal nicht so eine Wele!
                              Diese ungefrorene Anschuldigung, mein Name sei nichts als Dunnst und Nehbel, die Sie da in den Äter hauchten, bringt mich bald zum Siedepunkd!
                              Selbstverständlich handelt es sich dabei um nichts als heiße Luvt, was diese wint- und Wassärfeste Geburtsurkunde eindeutig Barweist!

                              [URL=http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0ee769-1472298492.jpg][IMG]http://www.bilder-upload.eu/thumb/0ee769-1472298492.jpg[/IMG][/URL]
                              http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0ee769-1472298492.jpg

                              Sollten Sie sich in Zukunft noch einmal verhahnlasst sehen, mit aus der Lufft gegriffenen halpgaren verdichtigungen um sich zu sprüen, legen Sie Ihr Mikrophon bitte erst mal auf Ais und recherchieren zunächst Informationskwellen. Andernfalls steigt in mir der Drukk, den Flusss der Dinge zu ändern und die regelmäßige Fahrt in ferne gewesser aus meiner Playlist zu schpülen.

                              Und das wäre schneehr schade! Denn trotz meiner entrostung aufgrunt ihres Ergußßes gefällt mir diese Sendung brunngemein! Dieser Stohm nie enden wellender Erheiterungen ist eine eisgezeichnete Unterhaltungsquälle.
                              Eine Fluut des Rätselspaßes, ein Destilart von Userbeiträgen!
                              ‘Die Schaumckroone der Wohge der Begasterung, der [tolle Story-ver-] lauf: mein Auftrieg mit Schwung.’
                              Danke für diese Insel! :-)

                              Ps: Ach ja: zum Mitmachen : SIE kommt 25cm vor IHM über die Ziellinie. Ein Vorrechnen erscheint mir überfüsßig.

                                Reply
                              • 8

                                Daniel Šoforo

                                Sie gewinnt immer noch. Wenn Udo in derselben Zeit nur 95 statt 100 Meter läuft, also 5% weniger, läuft er in der Zeit, in der Alexa 105m läuft, nur 99,75m, verliert also um Haaresbreite. Besser, er lässt sich zum kleinen Preis von einem zuverlässigen freundlichen Personenbeförderer ans Ziel bringen, dann kommt er sicher pünktlich an. Ich kenne da den geeigneten Dienstleister und könnte den Kontakt gerne herstellen :)

                                  Reply
                                • 7

                                  Rebecca (@genderbeitrag)

                                  *chrz* Rebecca an Belnugawale und Seeschlangenadler: Des Rätsels Lösung lautet: Auch beim zweite Versuch wird Alexa gewinnen. Ganz einfach Rechnung: Wenn alles genau läuft wie beim Rennen davor, ist Alexa schneller als Udo, und zwar genau so viel, dass sie die 5m Vorsprung aufgeholt hat, wenn sie bei Streckenmeter 95 sind. Da Alexa ja an der Stelle nicht plötzlich langsamer wird, erläuf sie ab da einen kleinen Vorsprung und kommt vor Udo ins Ziel.
                                  Udo sollte beim Training in seiner Tischtennisschule anscheinend neben #spüredenBall den Fokus mal wieder etwas mehr auf Schnelligkeit legen :) AUS

                                  *chrz*
                                  Ich fand die Folge wirklich SUPER, die Evakuierungsszene, das Funken und die Situation am Witzeautomat bergen schon so viel Lachpotential – und da war ja grad mal die Hälfte der Folge um. Schade dass es für Martin nicht geklappt hat – ich fand ihn trotzdem super und kann die Nervosität als Kandidat*in sehr gut nachvollziehen! AUS

                                  *chrz*
                                  Bleibt weiterhin die Frage nach Anonymuuuuus, unserer allseits beliebten mysteriösen Person. Ich finde auf der Folgenzeichnung sieht er ja schon ein bisschen aus wie *chrz* *chr* *zzzzzzzzz* —–Abbruch der Funkverbindung—–

                                    Reply
                                  • 6

                                    Andreas_aus_Bremen

                                    Mitmachen!

                                    Ganz klar. Axela lässt ja nix anbrennen und ist deshalb eben schneller als Udo, der ja nur im Rundlauf richtig gut ist. Wenn Udo also nicht zu unlauteren Mitteln greift, alsoooo:
                                    * irgendwo etwas anzünden, damit Alexa Löschen muss,
                                    * Alexa ein Bein stellen,
                                    * Alexa den Weg auf der Rennbahn versperren, etc,
                                    dann würde, sofern nicht Alexa beim Zurückgehen in eine Schlucht gestürzt ist, Alexa tatsächlich gewinnen. Sie würde nach 95m auf der Rennbahn auf gleicher Höhe sein und dann ja immer noch schneller rennen als Udo und deshalb im Photofinish gewinnen.

                                    Mensch, da hätte ich doch gern noch die Rätsel mitbekommen, die am Schluss einfach so übersprungen wurden, nachdem Martin den Abgang gemacht hat. Da hab ich doch direkt mal das Patreon angeworfen und hoffe, dass ich die Rätsel zumindest im “Behind the Scenes” nachhören kann.

                                    Weiter so!

                                    Andreas

                                      Reply
                                    • 5

                                      Eris2cats

                                      Was bin ich froh dass ich nicht das Säulenrätsel hätte lösen müssen ^.^
                                      Und ich liebe dieses paraphrasierte
                                      *chrz*
                                      Bitte halten Sie die Funkdiziplin ein!
                                      *chrz*

                                        Reply
                                      • 4

                                        Dennis

                                        Moin!
                                        Während Udo 95m gelaufen ist, hat Alexa schon 100m geschafft. Der Vorsprung ist also ausgeglichen, aber es sind ja noch 5m bis zum Ziel und Alexa ist immernoch schneller als Udo und geht kurz vor ihm über die Ziellinie. Udo wird daraufhin vom Kannibalen gefressen und PP wird für die nächsten olympischen Spiele gesperrt.
                                        Mitmachen!
                                        Grüsse, Dennis

                                          Reply
                                        • 3

                                          Matze

                                          Alexa gewinnt, da sie allgemein schneller laeuft als Udo.

                                          Fiktives Beispiel mit sehr guten 10s fuer 100m:
                                          Alexa: 100m = 10s; 10m = 1s, 5m = 0,5s
                                          Udo: 95m = 10s, also 9,5m/s, oder 10.52s fuer 100m.

                                          Alexa laeuft 10s fuer 100m + 0.5s fuer 5m Vorsprung, also 105m in 10.5 Sekunden.
                                          Udo laeuft 10.52s fuer 100m und kommt somit trotzdem hinter Alexa an.

                                            Reply
                                          • 2

                                            Susticle

                                            Alexa gewinnt mit einem viertel Meter Vorsprung.

                                              Reply
                                            • 1

                                              void

                                              Laufen beide wieder so schnell wie im ersten Rennen, wird Alexa wieder gewinnen, wenn auch sehr knapp. 95m hinter der Startlinie wird Alexa Udo eingeholt haben, da sie im ersten Rennen ja schon gezeigt hat, dass sie in der Zeit, die Udo für 95m benötigt, selbst 100m schafft. Auf den letzten 5m kann sie dann noch 1/4m herausholen und damit hauchdünn vor Udo ins Ziel einlaufen

                                                Reply

                                              Leave a Reply

                                              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                              (c) Johannes Wolf • Weitere Rechte siehe Impressum

                                              Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

                                              Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

                                              Schließen