29 Comments

  1. 25

    Uschi Glas

    MITMACHEN

    Ich kenne mich mit Mathe nicht so gut aus, aber ich glaube, er spart etwas, wenn er eine Kundenkarte hat und Treuepunkte sammelte. Bei 8600 Treuepunkten spart man 3,4 Kµ. Und darf sich ein Topfset aussuchen.

    Wie konntet ihr nur diese/n/s arme/n __SPOILER___ sterben lassen!!!! Ihr Monster!!! Und das kurz vor Weihnachten! Ich erwarte DRINGEND, dass es da noch einen unerwarteten “Twist” gibt, der diesen Tod revidiert! Schließlich ist das eine Doppelfolge. Da kann im zweiten Teil noch ALLES passieren! Bobby Ewing war ja auch nicht wirklich tot. Er hat nur geduscht. Und was Dallas konnte, kann Puerto Patida schon lange!

    Mit besinnlichen Grüßen
    Eure Uschi

      Reply
    • 24

      Sir Heino

      Mitmachen”

      Moin Johannes,

      Bert Baguette hat insgesamt weniger bezahlt, als die Ersatzteile vor der Preiserhöhung gekostet haben. Warum? Kann ich jetzt schlecht in Worte fassen. Ist schon zu spät. :-) Darum hier ein Beispiel:
      Originalpreis: 100 Kamü
      Erhöung: 15 % = 15 Kamü
      Neuer Preis: 115 Kamü
      Davon 15 % Preisnachlass: 17,25 Kamü
      Zu zahlender Betrag: 97,75 Kamü
      97,75 Kamü < 100 Kamü

      Liebe Grüße und macht weiter so.

        Reply
      • 23

        Stefan

        Hi
        also erstmal grosses Lob ihr macht das Toll.
        Und ein bissel Werbungsfeedback Ich hab euch durch Insert Moin gefunden.

        Die Quali Frage… ja ich glaub ich würde gern mitmachen…. auch wenn ich bestimmt gefressen werden.

        Er Zahlt weniger… weil 85% immer weniger als 100% ist.
        Aber das wäre vor der Preiserhöhung genau das gleiche falls er da auch 15% bekommen hätte.
        Vor der Preiserhöhung wäre der Endbetrag niedriger gewesen.

        Beispiel
        Er kauft ein Ding das ursprünglich 100 Muscheln gekostet hat.
        Ohne Rabat vor Erhöhung -> Endpreis 100
        Mit 15% Rabat vor Erhöhung -> Endpreis 85

        Nach Erhöhung
        100*1,15=115
        ohne Rabat -> Endpreis 115
        mit 15% Rabat -> Endpreis 97,75

        VorRabatPreis * 1,15 / 0,85 = Endpreis

        Also hat er auf jedem Fall gespart, aber hat nicht so viel wie erhofft.

        Kleine Kritik…. ich bin kein Audio Experte oder so aber könntet ihr den Podcast durch einen “Normalizer” jagen, es hat teilweise echt leise stellen drin und das hört man dann z.B. im Auto nicht.

        … das meine ich https://de.wikipedia.org/wiki/Normalisierung_(Audio)

        Laut diversen Podcasts kann man sowas wohl mit denen hier machen https://auphonic.com/landing
        und die 2h/Monat sollte ja noch passen.

        Gruss Stefan

          Reply
          1. 23.1

            ohneQ

            Hallo Stefan,

            erstmal Danke für das tolle Lob :) Wir nutzen Auphonic teilweise. Leider kommt die Software nicht mit Geräuschen wie “Meeresrauschen” zurecht, weshalb wir das nur sparsam einsetzen können.

            Meistens versuchen wir die Stimmen durchlaufen zu lassen – klappt nicht immer. :/

              Reply
          2. 22

            joda_rupp

            Hallo Johannes,
            Ich finde, die Folge ist sehr brutal gewesen. Aber auch spannend! Wird es noch eine Person geben, die gefressen wird? Oder wird Jaques gusto Vegetarier? Vielleicht sogar Veganer?
            Ist der Präsident auch einer der Pollunder-Männer?
            LG
            Tili

              Reply
              1. 22.1

                ohneQ

                Hallo Tilli,

                wir haben sehr lange darüber nachgedacht, wie wir die Szene abschwächen können, aber dennoch die Spannung aufrecht erhalten. Veganer ist eine nette Idee, aber ich glaube, das wird erstmal nicht passieren. Bei den Pollunder-Männern handelt es sich nur um den vervielfältigten Karl-Heinz Offizejo.

                  Reply
                  1. 22.1.1

                    MaidOfWin

                    Ich fand’s super! Ich bin eh ein Fan davon, wie sich die Insel langsam entwickelt und die Folgen zunehmend aufeinander aufbauen (vor den Polundermänner waren wir ja auch schon gewarnt worden!). Und ohne zu spoilern: Mir hat’s echt leid getan um die gefressene Person (;_;) Ich hab beim Hören im Auto gesessen und fassunglos “Neeeiiiinnn!” gerufen! Hahaha.

                    Mit Zeppo habe ich übrigens auch sehr mitgelitten, der arme Kerl…

                    An dieser Stelle mal großen Respekt @ Johannes! Du füllst die Charaktere so toll mit Leben, dass sie einem richtig ans Herz wachsen. <3

                      Reply
                  2. 22.2

                    Stefan

                    Hi
                    Also ich denke es spricht nichts gegen einen veganen Kannibalen, denn laut wikipedia sind Veganer gegen tierische Produkte Nutzung und Verzehr. Und Menschen sind nach allgemeiner Auffassung ja keine Tiere.
                    Gruss Stefan

                      Reply
                  3. 21

                    MaidOfWin

                    Herr Baguette hat immerhin 2,25% gespart:

                    Wenn die Ersatzteile einen Normalpreis von 100 Kamü (K) haben und Herr Operatorj die Preise um 15% erhöht hat, möchte er jetzt 100 K + 15% = 115 K haben. Zieht man hievon die 15% Rabatt für Herrn Baguette ab, zahlt dieser nur 115 K – 15% = 97,75 K. Die Differenz zum Originalpreis von 100 K beträgt 100 K – 97,75 K = 2,25 K (was wiederum 2,25% entspricht).

                    Ich würde gern mein Glück auf der Insel versuchen!

                      Reply
                    • 20

                      elanvoll

                      Ja, Herr Baguette hat ein gutes Geschäft gemacht. Nehmen wir an, der initiale Preis betrug G Geldeinheiten, dann ist der neue Preis 1.15 G. Wenn nun 15% Rabat gegeben werden zahlt Herr Baguette 0.85*1.15 G = 0.9775 G. Er spart also 2.25% gegenüber dem Preis vor der Erhöhung.

                        Reply
                      • 19

                        Markus

                        Hallo Johannes:

                        Mitmachen

                        Als erstes gehe ich davon aus das er mehrere Teile gekauft hat
                        Wenn das so ist:
                        Rechenbeispiel:
                        Reifen
                        alter Preis 5Kµ
                        neuer Preis 5,75Kµ

                        Zierstreifen
                        alter Preis 1Kµ
                        neuer Preis 1,15Kµ

                        Dichtung
                        alter Preis 10Kµ
                        neuer Preis 11,5Kµ

                        alter Preis zusammen: 16Kµ
                        neuer Preis zusammen: 18,4Kµ

                        Angenommen er bekommt auf den alten Preis der um 15 % angehoben wurde müsste er 18,4Kµ zahlen.
                        Da er darauf einen Preisnachlass von 15% damit zahlt er z.b. 15,6Kµ
                        Alter Preis vor “Erhöhung” wäre 16 Kµ

                        Fazit er bezahlt weniger als vor der Preiserhöhung.

                        lg
                        Markus

                          Reply
                        • 18

                          Mettigel

                          Bert hat doch etwas gespart. Hätte die Box ursprünglich 100 gekostet, wäre der Preis nach der Erhöhung 115. Ein Rabatt von 15% auf diesen Betrag führt zu einem Endpreis von 97,75.
                          Mitmachen.

                            Reply
                          • 17

                            Caroline

                            Hallo,
                            dies ist der verwirrenste und kurzweiligste Podcast seit langem gewesen…

                            Natürlich spart er, denn wenn ich 15% auf 100€ bekomme, zahle ich 85€. Wenn aber 15% auf 85€ drauf geschlagen werden, dann zahle ich 97,75€.

                            Es ist nicht viel. Aber er spart. Und natürlich möchte ich mitmachen.

                            liebe Grüße
                            Caroline

                              Reply
                            • 16

                              Jörn Allen Zimmerman

                              Herr Baguette hat im Vergleich zum Ausgangspreis etwas gespart, da z.B. 100*1,15*0,85=97,75.

                                Reply
                              • 15

                                Steph

                                Mitmachen!
                                Frau Journalisto hat nicht Recht!
                                Dies sei an einem Beispiel illustriert.
                                Eine Gegenstand kostet 100 K und wird dann um 15% angehoben => 115 K
                                Nun wird dieser Gegenstand um 15% reduziert, das sind dann 17,25 K weniger, also kostet es jetzt 97,75 K.
                                Allgemein wird jeder Gegenstand der Box 2,25% billiger sein als vor den ganzen Preisveränderungen.

                                  Reply
                                • 14

                                  Fräulein Emma

                                  Frau Journalisto hat nicht Recht, Herr Operatorj zahlt etwas weniger.
                                  Gehen wir von einem ursprünglichen Preis von 100 Kµ aus. Durch die Preiserhöhung kostet die Box jetzt 115Kµ. Der Preisnachlass von 15% entspricht nun aber etwa 17Kµ. Das heißt, Herr Operatorj zahlt 98Kµ für die Box, was zumindest 2% weniger ist als der ursprüngliche Preis.
                                  Der Rabatt hat durch die Preiserhöhung zwar nicht mehr soviel gebracht, aber immerhin etwas.

                                  Ich würde gerne mitmachen :)

                                  Und jetzt der eigentlich Grund, weshalb es mich heute auf diese Seite verschlagen hat. Ich wollte euch loben für dieses super Konzept. Ich freu mich auf jede neue Folge und finde es großartig, dass sich die Welt rum um Puerto Patida mit jeder Folge und jedem Spieler weiter entwickelt.

                                  Liebe Grüße, Emma

                                    Reply
                                  • 13

                                    Sebastian

                                    Mitmachen!
                                    Bert bekommt die Ware günstiger als zum ursprünglichen Preis.
                                    Beispielrechnung:
                                    ursprünglicher Preis: 100 Euro
                                    Preis mit 15% Aufschlag: 115 Euro
                                    Kaufpreis von Bert (115 Euro minus 15% Rabatt): 97,75 Euro

                                    Bitte Info ob richtiger Lösungsweg an @safetysaver , danke!

                                      Reply
                                    • 12

                                      CodeWizardTV

                                      Er hat Geld gespart!
                                      Wenn ich einen Betrag X um 15% erhöhe, erhöhe ich ihn um 15% von X.
                                      Wenn ich einen Rabatt von 15% auf den nun erhöhten Wert gewähre, gewähre ich 15% auf (X + (15% von X))

                                      Bsp:

                                      15% von 100 = 15
                                      Somit 15% von 115 = 17,25
                                      Demnach hat er 2,25 gespart.

                                      Mitmachen, wie gehabt :D

                                        Reply
                                      • 11

                                        Josef

                                        Alle guten Dinge sind drei.
                                        Gehen wir davon aus vor der Preiserhöhung hat die Kiste 100 Kmü gekostet, liegt sie nach der Preiserhöhung bei 115 Kmü. Wenn er jetzt 15 % Rabatt bekommt, kostet die Kiste aktuell 97,25 Kmü. Er hat somit trotz der Preiserhöhung weniger bezahlt.

                                        Mitmachen!

                                          Reply
                                        • 10

                                          Terrorzwergin

                                          Ein bisschen spart er doch,
                                          Beispiel:
                                          Wenn die Box am Anfang 100 Kamü gekostet hat und er 15 % aufgeschlagen hat, kostet sie dann 115 Kamü.
                                          Jetzt gibt es 15% Nachlass, das sind von 115 Kamü, 17,25 Kamü, also zahlt er ja nur noch 97,75 .
                                          Ich hoffe das reicht als Erklärung, und ist richtig, denn ich möchte gerne mitspielen.
                                          Liebe Grüße
                                          eure Terrorzwergin

                                            Reply
                                          • 9

                                            Josef

                                            Manchmal ist man etwas textblind.
                                            Sie hat recht, er spart keinen Cent da die Währung ortsüblich Kmü ist.

                                            Mitmachen!

                                            Gruß Josef

                                              Reply
                                            • 8

                                              Dennis

                                              Moin,
                                              15% von mehr sind ja mehr als 15% von weniger. Mindestens halb so doppelt.
                                              Beispiel:
                                              Alter Preis: 100 kµ
                                              Neuer Preis: 115 kµ
                                              Rabatt: 17,25 kµ
                                              Rechnungsbetrag: 97,75 kµ

                                              Mitmachen!
                                              Gruss, Dennis

                                                Reply
                                              • 7

                                                Ulf / @der_Himberger

                                                Nein, sie hat nicht Recht.
                                                Nehmen wir an ein Teil hat mal 100, – gekostet und der Preis wird um 15% (1% von 100 entspricht 1) angehoben. Das Teil kostet dann 115,-
                                                Wenn ich davon jetzt wieder 15% abziehe komme ich auf einen Preis von 97,75. Denn jetzt entsprechen 1% 1,15.
                                                Alles in allem hat Bert doch noch etwas gespart. Nicht viel, aber: gespart ist verdient wie mein Opa sagen würde ;-)

                                                Und ja:
                                                Ich will MITMACHEN!

                                                  Reply
                                                • 6

                                                  Norbert von Twitter

                                                  Hallo Johannes,

                                                  doch doch, der Herr Baguette hat schon noch was gespart.
                                                  Rechnung:
                                                  Ausgangspreis = 100%
                                                  Preiserhöhung um 15% = 115%
                                                  Preisnachlass um 15% = 97,75%

                                                  Er hat also insgesamt 2,25% des Ursprungspreises gespart.

                                                  MITMACHEN!

                                                  Grüße,
                                                  Norbert

                                                    Reply
                                                  • 5

                                                    Eris2cats

                                                    Er hat 2,25% vom ursprünglichen Preis gespart

                                                    ===========mitmachen=========== :-)

                                                      Reply
                                                    • 4

                                                      Udo

                                                      Herr Baguette hat effektiv 0,0225% Rabatt auf den alten Preis bekommen.

                                                      Neuer Preis=alter*1,15 (15% Erhöhung)
                                                      Preis mit Rabatt=Neuer Preis *0,85 (15% Rabatt)
                                                      Preis mit Rabatt=alter*1,15*0,85
                                                      Preis mit Rabatt=alter*0,9775

                                                      1-0,9775=0,0225

                                                      Hoffe das stimmt :)

                                                        Reply
                                                      • 3

                                                        Bigmcintosh

                                                        Bert spart Geld ein. Es geht erst 15% hoch, das erhöht aber auch den absoluten Wert. Gehen wir von 100 Kamü aus, dann ist er auf 115€ hoch, davon 15% sind 17,25 Kamü. sein bezahlter Preis wäre dann 97,75 Kamü, er spart also
                                                        Mitmachen bitte ;)

                                                          Reply
                                                        • 2

                                                          Josef

                                                          Er hat mehr bezahlt als vor der Preiserhöhung vorausgesetzt er hätte dort auch Rabatt bekommen.

                                                          Er hat genauso viel bezahlt wie vor der Preiserhöhung vorausgesetzt er hätte damals keinen Rabatt bekommen.

                                                          Zu den jetzt gültigen Preisen hat er allerdings 15 % gespart und somit weniger bezahlt.

                                                          Da wir aber nicht wissen wie Herr operatori Sicht in der Vergangenheit verhalten hätte, hat er eindeutig zu den aktuell gültigen Preisen gespart was jedoch genauso teuer ist, wie vor der Preiserhöhung.

                                                          Mitmachen.

                                                            Reply
                                                          • 1

                                                            Susticle

                                                            Bert Baguette hat etwas günstiger eingekauft.

                                                            Angenommen, der Preis lag vor der ganzen Geschichten bei 100 Kµ, dann sind es mit 15% Erhöhung 115 Kµ,

                                                            Wenn Bert Baguette nun auf diesen Betrag einen Rabatt von 15% bekommt, dann sind das 17,25 Kµ. Bert Baguette zahlt in diesem Beispiel also 97,75 Kµ und hat auch gegenüber dem ursprünglichen Betrag etwas Geld gespart.

                                                            Ich hoffe, das reicht als kleine Begründung.

                                                              Reply

                                                            Leave a Reply

                                                            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                                            (c) Johannes Wolf • Weitere Rechte siehe Impressum

                                                            Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

                                                            Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

                                                            Schließen